Skip to main content

Anzeige

XELJANZ – erster und einziger für drei Indikationen zugelassener oraler JAK-Inhibitor

Tofacitinib für RA, PsA und CU zugelassen

Für chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankungen wie Rheumatoide Arthritis (RA) und Psoriasis-Arthritis (PsA) sind Schmerzen und Schwellungen der Gelenke an Händen, Füßen und Knien symptomatisch, für PsA-Patienten zusätzlich Entzündungen und Läsionen an der Haut. Das kann zu einer Beeinträchtigung der Bewegungsabläufe, der Lebensqualität und unbehandelt zu weiterer Komorbidität führen. Mit dem JAK-Inhibitor Tofacitinib (XELJANZ), der gleich für drei chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankungen (RA, PsA, CU) zugelassen ist, steht nun neben den klassischen Biologika eine weitere Behandlungsoption in Deutschland zur Verfügung.

Dieser Inhalt befindet sich im geschützten Bereich für medizinische Fachkreise.

Melden Sie sich hier mit Ihrem Zugangscode an, den Sie in der E-Mail-Einladung des Rp. Instituts finden.

Alternativ können Sie sich für diesen Bereich auch mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten anmelden.