Skip to main content

Nasale Glukokortikoide bei persistierender allergischer Rhinitis mit schwerwiegender Symptomatik

Änderung der Anlage I Arzneimittel-Richtlinie (OTC-Ausnahmeliste)

Seit November 2018 können nasale Glukokortikoide unter bestimmten Bedingungen wieder zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnet werden. Dies wird aufgrund der Änderung der sogenannten OTC-Ausnahmeliste durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) möglich.

Dieser Inhalt befindet sich im geschützten Bereich für medizinische Fachkreise.

Melden Sie sich hier mit Ihrem Zugangscode an, den Sie in der E-Mail-Einladung des Rp. Instituts finden.

Alternativ können Sie sich für diesen Bereich auch mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten anmelden.