Skip to main content

Der medizinische Einsatz von Cannabis auf dem Prüfstand

Erfahrungen aus der Praxis

Mit dem vom Bundestag im Januar 2017 beschlossenen „Gesetz zur Änderung betäubungs­mittel­rechtlicher und anderer Vorschriften“ haben Versicherte mit einer schwer­wiegenden Erkrankung unter definierten Bedingungen Anspruch auf eine erstattungs­fähige Versorgung mit Cannabis in Form von getrockneten Blüten oder Extrakten. Ärzte und Apotheker haben seitdem bereits einige praktische Erfahrungen gesammelt. In einem gemeinsamen Interview des Rp. Instituts und des DeutschenApothekenPortals konnten erste Einblicke in die aktuelle Situation gewonnen werden.

Dieser Inhalt befindet sich im geschützten Bereich für medizinische Fachkreise.

Melden Sie sich hier mit Ihrem Zugangscode an, den Sie in der E-Mail-Einladung des Rp. Instituts finden.

Alternativ können Sie sich für diesen Bereich auch mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten anmelden.