Herzlich willkommen im Rp. eDialog!

Nach 13 Printausgaben erscheint der Rp. Dialog inzwischen in neuer, zeitgemäßerer Form: Vollständig online steht er Ihnen für PC und Mac, Tablet und Smartphone zur Verfügung – dabei geht es nach wie vor um Themen rund um den Schwerpunkt Arzneimittel­verordnung.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine interessante Lektüre unseres Online-Updates!

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 7

Mai 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

in Deutschland werden zunehmend Biosimilars verordnet. Zwar liegt ihr Anteil am Umsatz aller Biologika-Präparate noch unter 10 %, doch gewinnen sie zunehmend an Bedeutung. Es fällt auf, dass beim Marktanteil von Biosimilars zwischen den einzelnen KV-Bereichen Unterschiede bestehen, die u. a. mit den verschiedenen KV-spezifischen Quoten zusammenhängen (Verordnungssteuerung der KVen).

Informationen zu Biologika und fachgruppenspezifischen KV-Vorgaben sowie Prüfmethoden finden Sie übrigens ab sofort in dem neu erstellten „Fachärzte“-Bereich (Dermatologen, Gastroenterologen und Rheumatologen) auf dem DeutschenArztPortal.

Ein weiteres wichtiges Thema für Ihre Praxis ist die Polymedikation im Alter. Ob und wie die Patienten von dem sogenannten Deprescribing profitieren und was die KVen dazu sagen, lesen Sie in unserem Beitrag Polymedikation im Alter.

Zum 1. Juli 2019 tritt ein neuer Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung in Kraft. Obwohl sich dieser zwischen dem GKV-Spitzenverband und dem Deutschen Apothekerverband e. V. geschlossene Vertrag an die Apotheker richtet, hat er beispielsweise Auswirkungen auf die Rezeptbelieferung und damit auf die Präparate, die der Patient erhält. Unter anderem aus diesem Grund ist es auch für die verordnenden Ärzte von Bedeutung, über Inhalte dieses Vertrags Bescheid zu wissen.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre!

» Zur Ausgabe 7, Mai 2019

Weitere Ausgaben

Ausgabe 6

Februar 2019

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die KVen bemüht, die regionalen Verordnungsvorgaben (Arzneimittel- und Richtgrößenvereinbarungen) schon früh zu veröffentlichen. Wir informieren Sie, welche KVen bis dato ihre Verordnungsvorgaben aktualisiert haben. Aktiv war auch schon das DIMDI mit der Erstellung einer Datei, die dabei helfen soll, seltene Erkrankungen leichter und eindeutig zu verschlüsseln. Wir stellen Ihnen diese Datei genauer vor. Zudem informieren wir Sie über die EU-Fälschungsschutzrichtlinie.

» Zur Ausgabe 6, Februar 2019

Ausgabe 5

Oktober 2018

Die Wirtschaftlichkeitsprüfung ist in vielen Arztpraxen ein Angstthema. Wir informieren Sie über den aktuellen Stand der Dinge. Weitere Themen sind die geplante Verlängerung der Sprechzeiten, die Einführung einer Notaufnahmegebühr, ein neuer Therapieansatz im Bereich der Migräneprophylaxe und die Erweiterung der Substitutionsausschlussliste.

» Zur Ausgabe 5, Oktober 2018

Ausgabe 4

Juli 2018

Telemedizin ist im Aufschwung: Zuletzt wurde das Fernbehandlungsverbot gelockert. Doch wie sehen Mediziner diese Entscheidung? Wir präsentieren ein Stimmungsbild. Außerdem geht es um die Kooperation zwischen Praxis und Apotheke sowie um aktuelle Verordnungsthemen.

» Zur Ausgabe 4, Juli 2018

Ausgabe 3

April 2018

In dieser Ausgabe ist Digitalisierung selbst ein zentrales Thema: Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist europaweit am 25. Mai 2018 in Kraft getreten. Welche Pflichten das genau mit sich bringt, können Sie im entsprechenden Beitrag dieser Ausgabe nachlesen.

» Zur Ausgabe 3, April 2018

Ausgabe 2

Januar 2018

In dieser Ausgabe werden Themen wie die Verordnung auf Grünem Rezept, Änderungen im Entlassmanagement sowie der medizinische Einsatz von Cannabis behandelt.

» Zur Ausgabe 2, Januar 2018

Ausgabe 1

September 2017

In dieser Ausgabe stehen die wirtschaftliche Verordnung durch Rabattverträge, Cannabisverordnung, die Verordnung von Blutzuckermessgeräten und Softwaresysteme für die Arztpraxis im Mittelpunkt.

» Zur Ausgabe 1, September 2017